2 neue Enercon eno126 für Stäbelow – höher – größer- lauter

Informieren Sie sich hier über die zwei Eno126, die kürzlich genehmigt worden sind

Dies geschah ohne förmliche öffentliche Beteiligung!

Machen Sie sich mit den Dimensionen vertraut und ganz besonders mit der Lautstärke!

106 dbA laut Hersteller (siehe Datenblatt)!!!

Das entspricht der Lautstärke eines Presslufthammers!

Datenblatt: ENO_126_DEU_Datenblatt_4_0_n

Bildergebnis für lautstärke

Sehen Sie hier das Video vom Bau der eno126 und Sie sehen die Belastungen . Die Folge: unzählige Schwertransporte und schwere LKW.

Es braucht folglich niemand mehr von CO2-Einsparung durch eine eno126 zu reden, denn auch wenn der Weg von der Produktionsstätte kurz ist, entstehen massenhaft bei der Produktion und beim Transport Abgase die nur schwerlich kompensiert werden durch die CO2-Einsparung im Betrieb:

Sehen Sie hier die Größenverhältnisse am Beispiel Enercon E-82. Die Enercon Eno 126 ist mit 200m Höhe nochmals 21 Meter höher.

Bildergebnis für WKA Höhe

Link zu detaillierten Daten des Fundamentes der eno126: http://eplattform-4mw.de/de/details7.html

  • 3000 Tonnen Beton (abhängig vom Bodengutachten)

  • 500 Tonnen Stahl (abhängig vom Bodengutachten=

  • Das macht rund 300 Transporte mit geländegängigen 40-Tonnern zu den Standorte

    • Folge: Mehr CO2, das im laufenden Betrieb nicht kompensiert wird

Hier können Sie die Statistik vom weltweit anerkannten Fraunhofer Institut zu Größen von WKA etc. detailliert nachlesen:

 http://windmonitor.iwes.fraunhofer.de/windmonitor_de/3_Onshore/2_technik/4_anlagengroesse/

Werden Sie Mitglied bei uns! nur 24€ Jahresbeitrag. Oder spenden Sie (wir sind gemeinützig und damit ist Spende steuerlich absetzbar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.